Appenzeller Fleischkäse / Leberkäse | in der praktischen Konserve | 380 Gramm

CHF 11.50 (inkl. MwSt.)

(3 Kundenbewertungen)

Nicht nur in der klassischen Semmel/ Bürli schmeckt Fleischkäse hervorragend. Auch in der Küche und kalt als Begleitung sehr zu empfehlen. Einfach selber testen.

Perfekter Genuss auf einer Wanderung oder Hütte oder natürlich zu Hause.

Verpackungseinheit: 1 Dose – 380 g

FRISCHEVERSAND » jeden Dienstag

Wetter's Spezialitäten Welt
Shopbewertung4.62 / 5
Produktbewertung4.55 / 5
240 Rezensionen

FRISCHEVERSAND » jeden Dienstag

Wetter's Spezialitäten Welt
Shopbewertung4.62 / 5
Produktbewertung4.55 / 5
240 Rezensionen

Wetter Metzg Logo

APPENZELLER FLEISCHKÄSE / LEBERKÄSE | PERFEKTER GENUSS

Leberkäse, Fleischkäse oder Fleischlaib ist eine in der Schweizer, Österreichischen und Deutschen Küche verbreitete Brühwurstspezialität – so darf man dieses Produkt durchaus nennen, wenn die Qualität stimmt. Charakteristisch ist eigentlich seine eckige Kastenform.

Bei uns wird der hochwertige Appenzeller Fleischkäse in eine Dose abgefüllt und ist somit lange haltbar (ein schmackhafter Notvorrat z.B. für Hütten, Wanderungen usw. ). Hergestellt wird der Appenzeller Fleischkäse aus hochwertigem Kalbfleisch und Schweinefleisch.

Anstelle von Wasser wird bei uns Appenzeller Milch verwendet. Die Verwendung von hochwertigen Reingewürzen anstelle von fertigen Gewürzmischungen ist ein weiteres, wichtiges Herstellungsmerkmal bei der Familie Wetter. Das bedeutet, es wird auf keine fertige Gewürzmischung zugegriffen, sondern die einzelnen Gewürze werden sortenrein verwendet, bzw. im Haus vermischt. Der Salzgehalt beim Fleischkäse wird niedrig gehalten. Verwendet wird ausschließlich jodfreies, grobkörniges Meersalz.

Die Rolle von Salz in industriell hergestellten Wurstwaren

Hoher Salzgehalt bringt eine lange Haltbarkeit – und bindet zudem Wasser. Achten Sie auf den Vermerk Trinkwasser bei der Inhaltsangabe. Üblicherweise wird 3%iges Wasser verwendet. Der Nebeneffekt ist eine kostenlose, gewinnbringende Gewichtserhöhung beim Produkt.

Appenzeller Fleischkäse Konserve - Wetter Metzg Spezialität aus Appenzell

Zur Herkunft des Fleisches und Wetter Tierethik

Der Appenzeller Fleischkäse wird aus Kalbfleisch aus der Umgebung hergestellt. Die Schlachtung erfolgt als Einzelschlachtung am Produktionsstandort . Der Landwirt hat die Pflicht, sein Tier persönlich bis zum Schluss zu begleiten, da das für das Tier vertraut ist und es ihm so keinen Stress verursacht.

Das Schweinefleisch stammt aus der Region und wird von ausgesuchten Bauern bezogen. Dabei ist die artgerechte Haltung mit viel Bewegungsfreiheit ein wichtiges Lieferanten-Auswahlkriterium. Zudem wird die Tierfütterung immer ganz genau angeschaut. Hierin liegt ein wichtiges Qualitätskriterium. Akzeptiert wird nur eine Schweinezucht mit Fütterung, ausgelegt für langsames Wachstum und artgerechte Tierhaltung. Anders ist die Erzielung einer hochwertigen und „geschmackswichtigen“ Fleischstruktur nicht möglich.

  • Appenzeller Fleischkäse ist lange Haltbar (idealer Notvorrat auf Hütten) und bei Zimmertemperatur lagerfähig.
  • Appenzeller Fleischkäse ist vielseitig verwendbar – Warmessen, Anbraten, kaltessen usw.
  • Sobald die Dose geöffnet wird, sollte der Fleischkäse bald verzehrt werden.
  • Im Fleischkäse ist heute keine Leber mehr Inhaltsstoff.
lamp8

Fleischkäse

Leberkäse, Fleischkäse oder Fleischlaib ist in der deutschen, österreichischen und Schweizer Küche verbreitet.

lamp8

Fleischkäse Variationen

Die Bezeichnung Delikatess-Fleischkäse weist auf einen höheren Fleischanteil hin. Appenzeller Fleischkäse enthält Kalb- und Schweinefleisch.

Icon Information und Idee

Fleischkäse Tipp

Fleischkäse-Cordon-Bleu mit gutem Käse schmeckt herrlich.

Klassifizierung

Die Besonderheit von Fleischkäse liegt am besonders zarten Geschmack und der langen Haltbarkeit in der praktischen Konservendose.

Fleischkäse Intensität
(mild – würzig)

2/10

Fleischkäse Konsistenz
(weich – hart)

2/10

Leischkäse Lagerdauer
(1 – 3 Jahre)

3/3

INTERESSANTE DETAILS ZUM FLEISCHKÄSE

Allgemeine Infos zu Fleischkäse

Hintergrundinfos zu Fleischkäse

Leberkäse, Fleischkäse oder Fleischlaib ist eine in der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Küche verbreitete Brühwurstsorte. Charakteristisch ist seine eckige Pastetenform. In Norddeutschland wird als „Leberkäse“ auch eine in Därme abgefüllte, nicht gebackene Brühwurst mit runder Schnittform angeboten. Ursprünglich wurde dem Leberkäse Leber beigemengt, heute ist die Bezeichnung Fleischkäse (ursprünglich ein Schweizer Wort) treffender, da diese Zutat zumeist keine Verwendung mehr findet. Die Bezeichnung als Käse leitet sich lediglich von der Form der Laibe ab.

In Deutschland gilt nach den Leitsätzen des Deutschen Lebensmittelbuchs für die Verkehrsbezeichnung „Leberkäse“, dass so bezeichnete Lebensmittel außerhalb Bayerns Leber enthalten müssen, es sei denn, sie werden „Bayerischer Leberkäs(e)“ genannt. Der Leberanteil ist nicht allgemein festgelegt, lediglich bei „grobem“ und bei „Stuttgarter Leberkäse“ muss er mindestens fünf Prozent betragen. Ziel dieser Festlegung ist der Schutz der Verbraucher vor Irreführung im Sinne der Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung. Leberkäse nach bayerischer Art, ohne Leber, wird daher auch häufig als „Fleischkäse“ bezeichnet.

Für groben Fleischkäse wird dem Brät zerkleinertes, aber nicht gewolftes Fleisch zugegeben. Die Variante Kalbskäse oder weißer Leberkäse wird nicht aus Kalbfleisch hergestellt, sondern aus etwa den gleichen Zutaten wie unten; Kalbfleisch kann aber enthalten sein. Das Fleisch ist jedoch nicht gepökelt, dadurch ist die gegarte Masse nicht rosa, sondern hell und blass und erinnert optisch an Kalbfleisch. Kalbskäse schmeckt milder als Leberkäse und wird ganz anders gewürzt als dieser, nämlich mit Ingwer, schwarzem Kardamon, Macis und Zitrone.

Kalt lässt sich Leberkäse geschnitten ähnlich wie Lyoner verwenden. Mit Brot, Gewürzgurken und süßem oder mittelscharfem Senf serviert, ist Leberkäse eine beliebte Zwischenmahlzeit. In der Pfanne aufgebratener Leberkäse wird als „abgebräunt“ bezeichnet und mit Spiegelei und Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln serviert. Mancherorts wird er auch paniert oder als falsches Cordon bleu zubereitet. Es wird auch rohes Brät, zumeist in Einweg-Aluminiumbackform, zum Backen angeboten.

Die Zutaten für Bayerischen Leberkäse sind gepökeltes, grob entsehntes Rindfleisch und fettreiches Schweinefleisch, Speck, Wasser, Salz und Majoran, die mit dem Kutter zu einer feinen Masse verarbeitet werden. Anschließend wird das Brät in einer Backform gebacken, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. Quelle: wikipedia

Besondere Fakten zum Fleischkäse

Leberkäse, auch Fleischlaib, Fleischkäse, Leberkäs oder Leberkaas genannt, ist eine Brühwurst, die vor allem in Bayern und Süddeutschland, aber auch in anderen Teilen Deutschlands sowie in Österreich und der Schweiz beliebt ist. Charakteristisch für den Leberkäse ist seine längliche, rechteckige Laibform.

  • Der bayerische Leberkäse – eine Erfindung aus der Pfalz
    Als der bayerische Kurfürst Max III. Joseph von Bayern, der “Vielgeliebte”, im Jahr 1777 kinderlos an den Pocken starb, wurde der Pfalzgraf und Kurfürst von der Pfalz sowie Herzog von Jülich-Berg Karl Theodor aus der Pfälzer Linie der Wittelsbacher sein Nachfolger und wurde damit “Herr der sieben Länder”. Dies war bereits 1766 in einem “Erbverbrüderungs-Vertrag” zwischen den beiden festgelegt worden. 1778 verlegte Karl Theodor vertragsgemäß seinen Regierungssitz von Mannheim nach München und brachte sein Pfälzer Gefolge mit. Neben seinen pfälzischen Räten brachte er auch seinen Hofmetzger von Mannheim nach München. Dieser erfand wenige Jahre später eine Mischung aus fein gehacktem Schweine- und Rindfleisch, die in Brotformen gebacken wurde – der Leberkäse war geboren!
  • Wieso heißt der Leberkäse “Leberkäse”?
    Die Bezeichnung Leberkäse ist irreführend. Sie stammt vermutlich nicht von der Leber, sondern stammt wahrscheinlich von den alten deutschen Wortstämmen “Lab” und “Kasi” ab, die beide die Gerinnung von Fleischeiweiß durch Kochen oder Braten bezeichnen. Eine andere Theorie besagt, Leberkäse sei eine Abwandlung der Worte “Laib” und “Käs” (kompakte Masse).
  • Warm und kalt gegessen
    Leberkäse wird meistens warm auf Brot oder in einem Brötchen mit Senf oder süßem Senf gegessen. Man kann Leberkäse aber auch kalt als Aufschnitt, in Streifen geschnitten im Wurstsalat oder angebraten mit Spiegelei oder Kartoffelsalat essen. Leberkäse lässt sich auch wie ein Wiener Schnitzel panieren oder wie ein Cordon Bleu mit Schinken und Käse füllen, panieren und dann in der Pfanne anbraten.
  • Neben dem normalen Leberkäse gibt es noch zahlreiche Varianten: Kalbskäse oder Weißer Leberkäse (Enthält meist kein Kalbfleisch, wird aber mit ungepökeltem Fleisch hergestellt, so dass der Leberkäse beim Backen eine weiße, an Kalbfleisch erinnernde Farbe annimmt), Pferdeleberkäse (Mit Pferdefleisch), Tessiner Leberkäse (Mit Peperoni), Pizzaleberkäse (Mit Tomaten- bzw. Paprikastückchen und Pizzagewürz), Käsleberkäse (Mit Käsestückchen) und viele andere Variationen bei denen u.a. Champignons, Pfefferkörner, Spinat oder Zwiebeln unter das Brät gemischt wird.
Gewicht 0.38 kg
Ursprungsland

Schweiz

Produktart

Fleischerzeugnis gekocht / Halbkonserve

Fleischsorte

Kalbfleisch, Schweinefleisch

Gewürze/Inhalte

Antioxidant E300, Gewürze (enthält Sellerie), Glukose, Jodfreies Meersalz, Konservierungsmittel E250, Stabilisator E450/E452, Würze

Zusätzliche Zutaten

Milch, Speck, Wasser

Herstellerkennzeichnung

CH61673441

Lagerung

Ohne Kühlung haltbar

Allergiker Info

Enthält Milch, Enthält Sellerie

Gewicht

GTIN

7640115459497

Marke

Wetter Metzg

Nährwerte Leberkäse

Allergen Kennzeichnung und Nährwert Tabelle – nach der LMIV (EU Nr. 1169/2011). 100 Gramm Leberkäse enthalten ca.:

Energie kJ ca. 749
Brennwert kcal ca. 177
Fett ca. 3 g
davon gesättigte Fettsäuren ca. 1 g
Kohlenhydrate ca. 1,5 g – davon 1 g Zucker
Eiweiss ca. 36,0 g
jodfreies Meersalz ca. 5,3 g
Ballaststoffe ca. 0,5 g

Kundenfragen und -antworten

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von einem Mitarbeiter der Filiale oder anderen Kunden beantwortet.

Vielen Dank für die Frage!

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Vielen Dank für die Antwort!

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

3 Bewertungen für Appenzeller Fleischkäse / Leberkäse | in der praktischen Konserve | 380 Gramm

  1. Benutzerbild von Stephan Wyler

    Stephan Wyler (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Perfekter fleischkäse.

    (0) (0)
  2. Benutzerbild von Giglio C.

    Giglio C. (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Sehr gut.

    (1) (0)
  3. Benutzerbild von Beda Giger

    Beda Giger (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Solche Fleischkonserven liebe ich sehr

    (0) (0)

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieses Onlineshops d.h. für die Warenkorb- und Bestellabwicklung verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies und Dienste:
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Um auf dieser Webseite den DSGVO Service zu ermöglichen verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies:
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • tk_lr
  • tk_or
  • tk_r3d

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren